Montag, 14. Oktober 2013

Ein Hauch aus München




Hallo Schönheiten.

Bevor ich meine eigentlichen Gedanken berichte, möchte ich mich für meine unendlich lange Abwesenheit entschuldigen. Mein geliebter IMB Laptop hat leider den Geist aufgegeben. Zwangsbloggerpause. Gerade tippe ich also den Ersten Post auf meinem neuem Gefährten, ob in der Bloggerwelt, in meiner eigenen Gedankenwelt oder in der Uni Vorlesung. Für welches Schätzchen ich mich entschieden habe... das verrate ich ein anderes Mal.

Heute habe ich euch einen Hauch aus Bayern mitgebracht. Seit mein Besuch in der bayrischen Hauptstadt sind schon einige Tage verstrichen und die Zelte auf dem Oktoberfest dürften sich bereits im Abbau befinden, wenn sie nicht sogar schon ganz abgebaut sind. Trotzdem möchte ich euch die wenigen Bilder nicht vorenthalten.

Eigentlich wollte ich nur eine Wartezeit in München City zu überbrücken. Da die Kamera in der Longchamp stecke, versuchte ich Bilder von verschiedenen Dirndls zu fotografieren. Ganz anonym, ohne den Menschen dahinter zu erkennen zu geben. Leider hat sich mein Vorhaben als kaum zu realisieren herausgestellt... viele Bilder waren verwackelt und nicht gut getroffen, die sich meine nichts ahnenden Models weggedreht haben und ich nicht hinlaufen wollte und sagen wollte: „Kannst Du kurz stehen bleiben? Ich würde gerne deine Schleife fotografieren oder deinen Hut“ Schade. Daher habe ich einen rund-um-die-Wiesn Post zusammen gestellt. Ich hoffe ihr habt wenigstens ein wenig Freunde an den Bildern.

Ich selber liebe es, jedes zweite oder dritte Jahr meine Jeans oder das Zara Kleid gegen mein geliebtes Dirndl einzutauschen, mir die Haare nach hinten zu flechten und in die Schaar der vielen wunderschönen Mädchen in Dirndls einzutauschen. Natürlich wäre das Dirndl kein Alltagslook für alle von uns. Aber mal ehrlich, eine Frau im Dirndl sieht fabelhaft aus, oder nicht?

Ich liebe die Farbenvielfalt und die Schnittvielfalt der traditionellen bayrischen Kleider. In hell rosa, mit einer weißen Schütze, oder auch in schwarz mit einer knallgelben Schürze. Mit Ketten verschnürt oder mit Knöpfen auf der Brust. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Habt ihr ein Dirndl?


Allerliebst,
Miri






Kommentare:

  1. Danke für deinen lieben Kommentar :)

    Ich liebe es auch ein paar Mal im Jahr in mein Dirndl zu schlüpfen, das ist irgendwie was Besonderes und jedes Mal wieder toll! <3

    AntwortenLöschen
  2. great pics <3 I love the blog, followed you on bloglovin! would mean the world for me if you could check out blog and follow back?
    have an amazing friday!
    www.fashionglow.ro
    http://www.bloglovin.com/blog/4359727/fashion-glow
    xoxo,Khloe

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar :)
    Ich hatte dieses Jahr leider nicht die Gelegenheit mein Dirndl zu tragen und das macht mich richtig traurig :(
    München ist eine richtig tolle Stadt, wenn nicht sogar meine Lieblingsstadt :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! Die Fotos sind super geworden!

    Liebe Grüße,
    Verena von www.whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  5. münchen ist mein 2. zuhause!
    tolle fotos :)
    love,
    anna

    AntwortenLöschen
  6. I love your pictures and that you seem to put in a lot of time and effort into each blogpost. Unfortunately I don't speak (or should I say read) german, have you ever considered writing in english?

    www.guideforladies.com

    AntwortenLöschen